Lese­rECHO + Online-Zeitung

Lese­rECHO Zei­tung — jeden Monat kos­ten­los erhältlich

Das Lese­rECHO erscheint monat­lich und kos­ten­los zum Monats­en­de im hal­ben Ber­li­ner For­mat. Mit Ver­an­stal­tungs­tipps, Koch­re­zep­ten, Kin­der­sei­ten, Kreuz­wort­rät­seln, Bil­der­such­spie­len, Horo­sko­pen und einer regio­na­len- und über­re­gio­na­len Bericht­erstat­tung  berei­chert das Lese­rECHO die Medi­en­land­schaft. Tages­ak­tu­el­le Mel­dun­gen erschei­nen in unse­ren Stadt- und Gemeindeportalen. 

Medi­en­pro­jekt LeserECHO

Der Lese­rECHO-Ver­lag arbei­tet bun­des­weit mit akti­ven Bür­gern und Bür­ge­rin­nen aus der Kom­mu­nal­po­li­tik zusam­men. Men­schen, die vor Ort gut ver­netzt sind und dazu bei­tra­gen möch­ten, für ihre Mit­men­schen ein Infor­ma­ti­ons­por­tal zur Ver­fü­gung zu stel­len. Die Landkreis‑, Stadt- und Gemein­de­por­ta­le sind für alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger kos­ten­los und haben daher kei­ne Bezahl­schran­ken.

Der Lese­rECHO-Ver­lag unter­stützt die „Macher vor Ort“ über kos­ten­lo­se Online-Schu­lun­gen, Work­shops und steht bei der Medi­en­ar­beit ste­tig mit Rat und Tat zur Sei­te. Die Stadt- und Gemein­de­por­ta­le wer­den eben­falls vom Lese­rECHO-Ver­lag kos­ten­los zur Ver­fü­gung gestellt.

Indem das Ange­bot mit­tels Life­style-Arti­keln, Ver­an­stal­tungs­tipps und Gewinn­spie­len auf­lo­ckert wird errei­chen wir auch Ziel­grup­pen, die sonst weni­ger Inter­es­se an poli­ti­schen Bei­trä­gen haben. Dabei set­zen wir beson­de­res Augen­merk auf die Hoch­wer­tig­keit der Bil­der und Über­schrif­ten, um eine best­mög­li­che Klick­ra­te auf den sozia­len Medi­en zu errei­chen. Ver­lags­part­ner, die eige­ne Inhal­te erstel­len möch­ten kön­nen anhand unse­rer Arti­kel ler­nen, wie erfolg­rei­che Arti­kel auf­ge­baut sind. Des wei­te­ren haben Sie Zugriff auf einen Fun­dus an eigens erstell­ten Bild­ma­te­ria­li­en.

Regio­na­le Wer­bung ist beson­ders effek­tiv, wenn sie auch vor Ort ver­teilt wird. Des­halb kön­nen unse­re Ver­lags­part­ner auch von unse­ren ana­lo­gen Mar­ke­ting­ka­nä­len pro­fi­tie­ren. Wir haben mehr­jäh­ri­ge Erfah­rung im Her­aus­brin­gen von Regio­nal­zei­tun­gen, von Jah­res­ka­len­dern, Post­wurf­sen­dun­gen und wei­te­rer Druck­mit­tel. Über den Zen­tral­satz ent­fal­len Satz- und Gestal­tungs­kos­ten. Durch die hohen Auf­la­gen konn­ten der Lese­rECHO-Ver­lag die Druck­kos­ten in den letz­ten Jah­ren deut­lich reduzieren.

Über­re­gio­na­le Bei­trä­ge wer­den vom Back­of­fice des Lese­rECHO-Ver­lags über Schnitt­stel­len auf allen Por­ta­len ein­ge­pflegt. Die vom Back­of­fice bereit­ge­stell­ten Arti­kel sind bereits such­ma­schi­nen­op­ti­miert, von die­sem ver­bes­ser­ten Ran­king pro­fi­tie­ren auch die regio­na­len Bei­trä­ge. Dar­über hin­aus ist jedes Regio­nal­por­tal ist mit eige­nen Kanä­len auf den sozia­len Medi­en vernetzt.

Täg­lich errei­chen uns regio­na­le und über­re­gio­na­le Pres­se­mit­tei­lun­gen von Ver­ei­nen, Par­tei­en, Insti­tu­tio­nen, Kom­mu­nen, Pres­se­stel­len, Volks­hoch­schu­len, den 79 Indus­trie- und Han­dels­kam­mern (IHK) und zahl­rei­chen Ver­bän­den wie zum Bei­spiel dem NABU. So fällt es den Ver­lags­part­nern leicht, ihr Por­tal mit regio­nal rele­van­ten Inhal­ten auf dem neu­es­ten Stand zu hal­ten. Unse­re Part­ner vor Ort kön­nen dabei selbst ent­schei­den, wel­che Inhal­te zu wel­chem Zeit­punkt ver­öf­fent­licht werden.

Seit Febru­ar 2021 ist der Lese­rECHO-Ver­lag mit der Umset­zung der neu­en Genera­ti­on von Stadt­por­ta­len mit eige­nem Medi­en­ar­chiv (Bil­der, Vide­os, Gra­fi­ken) am Start. Durch unse­ren Fokus auf die Ver­bes­se­rung der mobi­len Dar­stel­lung pas­sen wir die Sei­te an die moder­nen Anfor­de­run­gen des 21. Jahr­hun­derts an. Die­se ermög­li­chen mehr Reich­wei­ten, bes­se­re Ein­bet­tung über­re­gio­na­ler Arti­kel und bes­se­re Wer­be­mög­lich­kei­ten für Ver­lags­part­ner. Eine Ver­knüp­fung zu diver­sen The­men­por­ta­len (Bei­spiel bau­wo­le) ermög­licht zusätz­li­che Verkaufsoptionen.

Seit dem 1. März 2021 ist der Lese­rECHO-Ver­lag flä­chen­de­ckend mit über 400 Regio­nal­por­ta­len sowie ver­schie­de­nen The­men­por­ta­len bun­des­weit ver­tre­ten. Um eine Ska­lier­bar­keit des Pro­jekts (Lade­zei­ten, Daten­si­cher­heit, Dar­stel­lung, SEO usw.) gewähr­leis­ten zu kön­nen, wur­den eige­ne Ser­ver in Deutsch­land in Betrieb genommen. 

Team­play­er statt Einzelkämpfer

Die Medi­en­land­schaft ver­än­dert sich stä­tig, eben­so fin­det eine Ver­drän­gung des klas­si­schen Ein­zel­han­dels durch Ket­ten, Filia­lis­ten und Fran­chi­se­un­ter­neh­men statt. Die­ser Wan­del lässt sich in den Innen­städ­ten gut beob­ach­ten. Von die­sem Wan­del sind genau­so Dienst­leis­ter betrof­fen. Für allein agie­ren­de Ver­le­ger sind die­se Unter­neh­men als Wer­be­part­ner kaum zu errei­chen. Der Lese­rECHO-Ver­lag bie­tet gra­de für die­se grö­ße­ren Markt­teil­neh­mer bun­des­weit koor­di­nier­te, jedoch regio­nal geführ­te Mar­ke­ting­kam­pa­gnen mit Stand­ort­be­zug an.

bauwole.de

Das Hand­wer­ker­por­tal bauwole.de wur­de spe­zi­ell für Hand­werks­be­trie­be erstellt. Der Clou von bauwole.de ist, dass jeder Hand­werks­be­trieb in sei­ner Regi­on ein Allein­stel­lungs­merk­mal erhält. Somit ist jede Bran­che in jeder Regi­on nur ein­mal ver­tre­ten. Die Mar­ke bauwole.de ist eine Eigen­mar­ke vom Lese­rECHO-Ver­lag, die­se wird über Online­por­ta­le, sozia­le Medi­en, Zeit­schrif­ten, Fly­er und Jah­res­ka­len­der bewor­ben. Damit liegt der Vor­teil für Hand­werks­be­trie­be klar auf der Hand. Mit einem gerin­gen Monats­bei­trag sind unse­re Hand­werks­part­ner auf sämt­li­chen Medi­en­ka­nä­len ver­tre­ten und kön­nen sich somit von ihren Mit­be­wer­bern in der Regi­on abhe­ben. Durch Medi­en­ko­ope­ra­tio­nen mit Indus­trie­part­nern wird das Por­tal mit hoch­wer­ti­gem Con­tent unter­stützt. Das Set­zen von soge­nann­ten Backlinks in den Ein­trä­gen hat zusätz­lich den Vor­teil, dass die Online­prä­senz die­ser Betrie­be im Such­ran­king aufsteigt.

Gewinn­spie­le

Mit­tels Gewinn­spie­len las­sen sich hohe Bei­trags­reich­wei­ten erzie­len. Von die­sen Reich­wei­ten pro­fi­tiert auch der jewei­li­ge Wer­be­part­ner (Likes und Fol­lows, mehr Enga­ge­ment auf sozia­len Medi­en). 
Ein gut orga­ni­sier­tes Gewinn­spiel ist meist güns­ti­ger und effek­ti­ver als eine regu­lä­re Mar­ke­ting­kam­pa­gne. Über­re­gio­na­le Gewinn­spie­le kön­nen über Gewinn­spiel­zeit und auf diver­sen The­men­por­ta­len gezielt bewor­ben werden.

Das Back­of­fice vom Lese­rECHO-Ver­lag über­nimmt die kom­plet­te Aus­rich­tung von über­re­gio­na­len Gewinn­spie­len (Akqui­rie­ren der Prei­se, Erstel­lung von Gra­fi­ken und Tex­ten, Erstel­lung von Teil­nah­me- und Daten­schutz­richt­li­ni­en sowie Ermitt­lung der Gewin­ner und Über­ga­be der Gewin­ne). Auch bei regio­na­len Gewinn­spie­len kann ein Ver­trags­part­ner auf die Erfah­rungs­wer­te vom Lese­rECHO zurückgreifen.


Wer­be­mög­lich­kei­ten:

Spon­so­red Post

Bei einem ’spon­so­red Post’ ist die Wer­be­an­zei­ge in den Arti­kel ein­ge­bun­den und hat the­ma­ti­schen Bezug (z. B. Poli­zei­mel­dun­gen und Sicher­heits­fi­ma). Ein sol­cher Arti­kel kann in gemein­sa­mer Zusam­men­ar­beit mit dem Wer­be­part­ner erstellt wer­den. Es lohnt sich hier oft, den Bei­trag züsätz­lich auf Face­book zu bewer­ben, am Ende pro­fi­tie­ren davon auch der Ver­lags­part­ner und der Lese­rECHO-Ver­lag. Im Gegen­satz zu einer Prin­t­an­zei­ge ist ihre Anzei­ge im Inter­net auch lang­fris­tig zu fin­den. Jeder Arti­kel ist online min­des­tens ein Jahr abruf­bar, eine Ver­lin­kung zur eige­nen Web­sei­te kann lang­fris­tig ihre Posi­ti­on im Such­ran­king ver­bes­sern (durch soge­nann­te Backlinks).

Bei­trags­wer­bung

Bei der Bei­trags­wer­bung ist die Wer­be­an­zei­ge in den Arti­kel ein­ge­bun­den, hat aber nicht zwin­gend the­ma­ti­schen Bezug. Hier gibt es Pake­te für regel­mä­ßi­ge und über­re­gio­na­le Wer­bung. Vor­tei­le sind Ver­lin­kung zur Sei­te des Wer­be­trei­ben­den und Ein­bet­tung in den Lese­fluss. Sol­che Anzei­gen las­sen sich ohne Mehr­kos­ten mit Wer­be­tex­ten ergän­zen. Auch Vide­os las­sen sich unter Bei­trä­gen einbetten.

Ban­ner­wer­bung in der Seitenleiste

Bei die­ser Wer­be­form wird das Wer­be­ban­ner in der Sei­ten­leis­te ange­zeigt. Es gibt eine Sei­ten­leis­te für die Start­sei­te und eine für Arti­kel. Die Ban­ner der Start­sei­te sind teils mit Kate­go­rien asso­zi­iert — d.h. die Kate­go­rie Autos hat dane­ben ein fes­tes Ban­ner, die­ses lässt sich an regio­na­le Auto­häu­ser verkaufen.

Hier­bei gibt es eine Unter­schei­dung zwi­schen rei­nem Klick­ban­ner (ent­hält nur Logo) und einer Anzei­ge (mit Wer­be­aus­sa­ge). Ban­ner in Son­der­grö­ßen sind auf Nach­fra­ge erhältlich.

Die Ein­nah­men der Wer­be­ban­ner in der rech­ten Sei­ten­leis­te gehen zu 100% an den Ver­lags­part­ner.

 

Agen­tur-Part­ner beim LeserECHO

Lese­rECHO ist ein Fran­chise­sys­tem, wel­ches sich auf das Zusam­men­spiel von tra­di­tio­nel­len und neu­en Medi­en posi­tio­niert hat. Der klas­si­sche Ver­lag wird als Agen­tur geführt. Über ein Bau­kas­ten­sys­tem kön­nen die Kun­den vom Lese­rECHO-Ver­lag Mar­ke­ting-Kon­zep­te und Kam­pa­gnen umset­zen und steu­ern. Wir brin­gen über unse­re eige­nen Medi­en nicht nur die Reich­wei­ten mit, son­dern ste­hen mit unse­rem Know-how bei der Umset­zung zur Seite.

Unse­re Fran­chise­neh­mer sprich Agen­tur-Part­ner pro­fi­tie­ren von den vor­han­de­nen Reich­wei­ten, Medi­en und den lang­jäh­ri­gen Erfah­run­gen. Durch den Zusam­men­schluss meh­re­rer Part­ner konn­ten die Druck­kos­ten deut­lich gesenkt und die ste­ti­ge tech­ni­sche Wei­ter­ent­wick­lung vor­an­ge­trie­ben werden.

Als Agen­tur-Part­ner benö­ti­gen Sie zu Beginn kei­ne Büro­räu­me bzw. ein Laden­ge­schäft. Sie kön­nen den Start ohne Per­so­nal begin­nen. Unter­stützt wer­den Sie über die Franchisezentrale.

Sie kön­nen als Agen­tur-Part­ner fol­gen­de Leis­tun­gen anbieten:

  • Wer­be­an­zei­gen im LeserECHO
  • Online­an­zei­gen über Ihr oder ande­re Stadtportale
  • Ban­ner­schal­tung auf eige­nen Themenportalen
  • Mar­ke­ting-Kam­pa­gnen
  • Ziel­grup­pen­op­ti­mier­tes Werbeumfeld
  • und vie­les mehr.

Sie wer­den als Agen­tur-Part­ner ent­spre­chend geschult. Die Schu­lun­gen sind kostenlos.

Pro­fi­tie­ren Sie von unse­ren Bestandskunden

Der Lese­rECHO-Ver­lag arbei­tet bun­des­weit mit zahl­rei­chen Her­stel­lern zusam­men, wel­che Ihre Pro­duk­te über das Lese­rECHO-Netz­werk ver­mark­ten. Dazu erhal­ten unse­re Agen­tur-Part­ner kom­plet­te Mar­ke­ting-Kam­pa­gnen. Von der fer­ti­gen E‑Mail, Pro­spekt­ma­te­ri­al, Ver­sand ( in Zusam­men­ar­beit mit der Deut­sche Post AG ) sowie Kundenadressen. 

Wett­be­werbs­stär­ke:

Unse­re Kun­den sind klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men aus allen Bran­chen, die sich mar­ke­ting­tech­nisch neu auf­stel­len möch­ten und müs­sen, oft fehlt unse­ren Kun­den die Zeit und das nöti­ge Know-how zur Umset­zung. Dar­über hin­aus kön­nen wir als Agen­tur­netz­werk unse­ren Kun­den mit einer sehr inter­es­san­te Bud­get-Pla­nung zur Sei­te stehen.

Die­se Leis­tun­gen erhal­ten Sie von uns kos­ten­los, bzw sind in der monat­li­chen Kos­ten­pau­scha­le* enthalten:

  • Wir erstel­len für Sie regio­na­le Stadt- und Themenportale.
  • Wir bie­ten Ihnen inter­es­san­te und pra­xis­be­zo­ge­ne Schulungen.
  • Pro­fi­tie­ren Sie von unse­ren güns­ti­gen Druckkosten
  • Star­ten Sie mit enor­men Reichweiten
  • Start vom Home-Office — mit unse­rem Back-Office
  • Zen­tral­satz, Rät­sel, Kin­der­sei­ten, Horo­sko­pe, Koch­re­zep­te usw.
  • gro­ßes Medienarchiv
  • Mar­ke­ting- und Kampagnenunterstützung
  • Star­ter­pa­ket ( Visi­ten­kar­ten, Fly­er, Wer­be­mit­tel, Beleg­zei­tun­gen, Ver­güns­ti­gungs­kar­ten etc. )

Arbei­ten Sie in einem star­ken Team und ler­nen Sie die Vor­tei­le unse­res Back-Office kennen.

Sie wer­den schnell fest­stel­len, dass es sich lohnt in einem Agen­tur-Netz­werk zu arbei­ten. Unse­re Part­ner haben eine gro­ße Kos­ten- und Zeit­er­spar­nis. Dar­über hin­aus erhal­ten Sie jede Men­ge posi­ti­ve Anre­gun­gen und Mög­lich­kei­ten für Ihre Geschäft. Selbst­ver­ständ­lich erhal­ten Sie für Ihre Regi­on Gebiets­schutz. Bei uns kön­nen Sie dank unse­rem Back-Office sofort los­le­gen. Inner­halb weni­ger Tage haben wir Ihnen sämt­li­che Por­ta­le und die ent­spre­chen­den sozia­len Medi­en ein­ge­rich­tet. Wir erstel­len mit Ihnen gemein­sam Ihre ers­te Pod­casts. Wir sor­gen für Ihren pro­fes­sio­nel­len Auf­tritt und hel­fen Ihnen bei der ers­ten Kundenakquisition.

Sie kom­men aus der Wer­bung oder aus dem Mar­ke­ting. Ob als ehe­ma­li­ger Anzei­gen­ver­käu­fer, Her­aus­ge­ber eines Stadt­ma­ga­zins oder als Inha­ber einer klei­nen Wer­be­agen­tur. Aber auch als Quer­ein­stei­ger mit Unter­neh­mer­geist sind Sie herz­lich willkommen.

Ohne Fix­kos­ten starten

Wie bei jeder Selbst­stän­dig­keit fal­len am Anfang Kos­ten an. Beim Lese­rECHO-Ver­lag haben Sie den­noch die Mög­lich­keit ohne die klas­si­schen Fix­kos­ten eines Fran­chi­se­un­ter­neh­mens zu star­ten. Ein­stiegs­ge­büh­ren fal­len daher nicht an. Beim Start ent­fällt sogar die monat­li­che Fran­chi­se­ge­bühr — die­se wird erst dann fäl­lig, wenn unse­re Part­ner ent­spre­chen­de Umsät­ze tätigen. 

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

Anzeige

Manch­mal kann Glück eben stinken

Sil­via Dober:  Manch­mal kann Glück eben stin­ken. Klar­text in Sachen Hundehaltung. Wer sein Haus und sein Leben wie die Autorin mit...

Anzeige

Mit­tel­al­ter-Fan­ta­sy-Saga von Sam Feuerbach

Die erfolg­rei­che Mit­tel­al­ter-Fan­ta­sy-Saga von Sam Feu­er­bach in drei Teilen Die Gauk­ler-Chro­ni­ken Mit der neu­en Mit­tel­alt­er­fan­ta­sy-Rei­he Die Gauk­ler-Chro­ni­ken erschafft Sam Feu­er­bach...

Anzeige

Wi pro­ten un wi snackt in Ostfriesland

Die­ses Buch schließt end­lich eine wirk­li­che Lücke. Aller­dings: Snackt Ost­fries­land wirk­lich so? Snackt Ost­fries­land über­haupt? Die Mehr­heit wür­de sagen: Wi...

Anzeige

White Shark Squad

White Shark Squad von Karl Dirk Tim­bo, gestran­de­ter Sozi­al­ar­bei­ter, und sein älte­rer Kum­pel Twink­le, ein Surf­en­thu­si­ast, der behaup­tet, ein Grün­dungs­mit­glied der legen­dä­ren...

Anzeige

Reaching Bey­ond My Doubts

Reaching Bey­ond My Doubts – Marie Sage Klap­pen­text: You never know who will be by your side every step of the...

Anzeige

Teu­fels­berg — Kriminalroman

Teu­fels­berg (Wolf Hel­ler ermit­telt 2) Lutz Wil­helm Kellerhoff Kri­mi­nal­ro­man Wer plant einen anti­se­mi­ti­schen Anschlag? West­ber­lin, Ende der Sech­zi­ger­jah­re: Die Frau eines...

Anzeige

Kli­ma­hel­den — Von Gold­samm­le­rin­nen und Meeresputzern

Die Erde ist unser Hei­mat­pla­net. Sie ist unglaub­lich schön und bie­tet uns Men­schen alles, was wir zum Leben brau­chen. Aber:...

Anzeige

Blu­men Zau­bern und Dra­chen Besiegen

„Mich haben die Geschich­ten sehr berührt. Es hat mich dar­an erin­nert, wie ger­ne ich auch als Kind Geschich­ten geschrie­ben habe...

Anzeige

Tro­cken­stress bei Bäumen

Ursa­chen, Stra­te­gien, Praxis Seit den aktu­el­len Kli­ma-Dis­kus­sio­nen und den Tro­cken­som­mern 2018 bis 2020 ist ‚Tro­cken­stress‘ DAS The­ma. Vie­le Gemein­den und...

Anzeige

100 inter­na­tio­na­le vega­ne Gerichte

Dass vegan zu essen der Gesund­heit zuträg­lich ist, davon ist die Wie­ner Ärz­tin Rosa Aspal­ter über­zeugt. Sie hat­te krank­heits­be­dingt ihre...

Anzeige

Der Geschmack Euro­pas 3

Ein Jour­nal mit Rezep­ten. Zehn wei­te­re Stationen ca. 300 Sei­ten, durch­ge­hend vier­fär­big, gebun­den, Lesebändchen EUR 30,00 In Band 3 sind...

Anzeige

Herz­stü­cke in Ostfriesland

“Herz­stü­cke in Ostfriesland” Ent­de­cken Sie die Herz­stü­cke Ost­fries­lands: Weit weg von Tou­ris­ten­strö­men zeigt Ihnen die­ser Rei­se­füh­rer, wo sie das authen­ti­sche...

Anzeige

Herz­stü­cke im Allgäu

“Herz­stü­cke im Allgäu”   Ent­de­cken Sie die Herz­stü­cke des All­gäus: Weit weg von Tou­ris­ten­strö­men zeigt Ihnen die­ser Rei­se­füh­rer, wo sie...

Anzeige

“101 Din­ge, die man über Land­ma­schi­nen wis­sen muss”

  Was wiegt 18 Ton­nen und wur­de auf der Auto­bahn ertappt? War­um ist Schott­land für die Geschich­te der Land­ma­schi­nen wich­tig?...

Anzeige

High­lights Oman mit Dubai und Abu Dhabi

“High­lights Oman mit Dubai und Abu Dhabi”   Der idea­le Bild­band für die Urlaubs­pla­nung stellt Ihnen die 50 attrak­tivs­ten Zie­le im...